Das Treffen beim Gruppen-Checkin im Flughafen Zürich-Kloten und das (zu Beginn schweiz-typisch zurückhaltende) Kennenlernen ging problemlos über die Bühne. Auch dank der ausgezeichneten Betreuung durch Dr. Paolo Neri (Diätexperte und medizinischer Direktor der PreCon AG), seine Frau Franziska und die uns begleitende PreCon-Beraterin Mirjam Weber. Schnell hatte man Kontakt geknüpft (und – ich gebe es zu – versucht, sich mit seinen Überkilos einzuordnen) und gemeinsame Themen gefunden.

Der Flug nach Mallorca war zwar wetterbedingt turbulent, aber eine ausgezeichnete mentale Vorbereitung für die Abnehmwoche: Swiss «verwöhnte» uns mit einem cellophanisierten Birreweggli und einem klitzekleinen Schöggeli. Wir hätten uns etwas Üppigeres vorgestellt ;-) Die aktuelle Wetterlage führte zudem zu einer ungewöhnlichen Situation: wir starteten in Zürich bei 31° und landeten auf Mallorca bei 18°. Die Fahrt zum im Landesinneren gelegenen Hotel Reads dauerte rund 20 Minuten – mitten durch Mandel- und Olivenplantagen.

Nach dem Bezug der Zimmer des mit viel Liebe zum Detail renovierten und zum Hotel umgebauten Herrenhauses aus dem 16. Jahrhundert, starten wir mit dem Programm für den Rest des Abends: Führung durch das Hotel und den dazu gehörenden Spa- und Fitness-Bereich (mit Innen- und Aussenpool), Welcome-Apéro mit Champagner (und einem «Happy Birthday» für die drei Geburtstagskinder unter den Teilnehmern).



Im Anschluss orientierte uns Dr. Paolo Negri über das Programm und die Organisation der Abnehmwoche. Im Wesentlichen gibt es vier Elemente:

  • Ernährung: zu Beginn 2 Entschlackungstage, danach täglich 2 kalorienreduzierten Ersatzmahlzeiten mit BCM-Produkte, (viel!) Trinken und dem 3-Gang-Abendessen mit mediterraner Küche.
  • gemeinsame Aktivitäten: Aqua-Gym, Zumba/Workout, Yoga, Walking/Nordic Walking, Rücken-Gym, Spazieren/Wandern, Ausflug nach La Palma.
  • individuelle Aktivitäten: Ganzkörper-Massage, Fitnesstest mit Auswertungsgespräch, BIA-Messung, Arzttermin, individuelle Beratung mit Ernährungscoach, Arztgespräch zur Gewichtskontrolle im Alltag.
  • Know-how: Themenvorträge, 2 Kochkurse und kommentiertes Buffet.

Während des Vortrags hat jede/r Teilnehmer/in eine Mappe mit seinen persönlichen Unterlagen bekommen: Wochenprogramm, Liste der persönlichen Termine, weitere Unterlagen sowie das Tagesprogramm für den Sonntag (das Tagesprogramm des Folgetages bekommen wir jeweils am Vorabend).

Beim abschliessenden Dinner im in der Region sehr bekannten Restaurant «Bacchus» des Hotels genossen wir unsere «Henkersmahlzeit» und ein letztes Glas Wein. In den Gesprächen stellten wir gemeinsam und mit Freude fest: das Wochenprogramm und die erhaltenen Informationen motivierten uns alle sehr, diese Woche anzupacken und den ersten Schritt zum Abnehmen und hin zu einer gesunden Ernährung zu machen!

Wir werden sehen …

Bisherige Artikel zur PreCon Abnehmwoche:

PreCon Abnehmwoche auf Mallorca – Tag 1
Markiert in:                

10 Gedanken zu „PreCon Abnehmwoche auf Mallorca – Tag 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.