Ob’s Zufall ist oder nicht – ich weiss es nicht. Aber manchmal ergeben sich Dinge, die sind nicht nur erstaunlich, sondern schlicht und einfach toll …

An einem Abend im Februar treffen sich zwei frühere Arbeitskollegen zum Plaudern. Sie ist inzwischen PR-Verantwortliche der Precon AG, er selbstständiger Nachhaltigkeits-Berater. Dabei erzählt sie ihm von einer Abnehmwoche auf Mallorca, die sie veranstalten und die sie von einem Blogger begleiten lassen wolle. Jemanden, der im Alter zwischen 45 und 65 wäre, das Programm mitmachen wolle und blogge, wäre ideal, sei aber leider kaum zu finden. «Mein Coach!», sagt er, «Das könnte passen. Soviel ich weiss, benutzen er und seine Frau Eure Produkte auch schon seit einiger Zeit.»

Nun, sein Coach – das bin ich. Und es passt tatsächlich gut:

  • Meine Frau ist etwas U50, ich etwas Ü50.
  • Uns beiden täten ein paar Kilo weniger gut. Optisch und mit Blick auf die Fitness.
  • Mehr Wissen über eine gesunde, moderne Ernährung wäre uns sehr willkommen.
  • Ich blogge seit 2004 und darf mich mit meinen Blogs (z.B. dem JobBlog) zu den bekannteren Bloggern im deutschsprachigen Raum zählen.

Nach ein paar Telefongesprächen und zwei Meetings (u.a. mit dem medizinischen Direktor und der PR-Verantwortlichen) war alles klar:

  1. Die Precon AG lädt meine Frau und mich ein, an der «Abnehmwoche» im Hotel Reads auf Mallorca teilzunehmen und übernimmt die Kosten für Flug, Unterkunft und Teilnahme (Transparenz ist uns wichtig!).
  2. Ich werde täglich über unser Programm berichten – aus meiner eigenen Sicht und ergänzt mit Stimmen anderer Teilnehmer sowie der Precon-Fachleute.
  3. Selbstverständlich ist die Precon AG von ihren BCM-Produkten und der «Abnehmwoche» überzeugt und hofft legitimerweise auf entsprechende Berichte in meinem Blog. Wir haben aber vereinbart, dass ich absolute Freiheit beim Bloggen habe.

Am Samstag, 28. April 2012 geht’s los. Und eine Woche später, am 5. Mai 2012, wird die Swiss-Maschine bestimmt mit einigen Kilos weniger wieder in Zürich-Kloten landen.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich und die anderen in dieser Woche verfolgen bzw. begleiten würdet. Die einzelnen Artikel findet Ihr hier im Blog, auch direkt über diese Adresse: http://marcelwidmer.ch/precon Selbstverständlich werde ich mich auch regelmässig über Twitter melden: @marcelwidmer

Ausspannen. Abnehmen. Und darüber bloggen. Ein nicht alltägliches Projekt.
Markiert in:                

Ein Gedanke zu „Ausspannen. Abnehmen. Und darüber bloggen. Ein nicht alltägliches Projekt.

  • 26. April 2012 um 09:04
    Permalink

    Für mich passt der Terminus „gesunde Ernährung“ und Precon nicht zusammen, sorry…hoffe aber, dass der erhoffte Gewichtsverlust eintritt und wenn nicht hattet ihr zumindest komplett bezahlte Ferien :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.