Karriere: Ochsentour?

Stephan List (Interessante Zeiten) ist auf interessante Kursunterlagen der California State University San Marcos gestossen: Im Career Trek geht ganz handfest und praktisch um die Entwicklung der eigenen Karriere.

Offensichtlich sieht man die eigene Karriere in den USA realistisch, nämlich als Ochsentour, denn laut LEO läßt sich Trek übersetzen mit “strapaziöse Reise, Treck”. In fünfzehn Kapiteln, die man als Worddatei herunterladen kann, erfährt man allerhand Wissenswertes zum Thema Berufseinstieg und -entwicklung. Frage: Gibts sowas eigentlich auch bei uns oder ist das zu praktisch?

Wenn man sich an die grauenhafte doch etwas gewöhnungsbedürftige Struktur der Unterlagen gewöhnt hat, sind dort sehr wertvolle Hinweise für die Entwicklung der eigenen Karriere zu finden.

3 Comments

  1. [:] Nati
    21. Dezember 2005

    Hallo,

    und herzlichen Glückwunsch zu einem Jahr bloggen!

    Jedenfalls steht links oben: „JobBlog ist seit 365 Tagen online und enthält zur Zeit 463 Beiträge.“

    [;-] Nati

    Antworten
  2. Marcel Widmer
    21. Dezember 2005

    Sapperlot! Ohne den Hinweis und den Glückwunsch (danke!) hätte ich doch das JobBlog-Jubliäum völlig vergessen.

    Antworten
  3. […] Hätte mir Renate Herbst hier nicht gratuliert, hätte ich das einjährige JobBlog-Jubliäum doch glatt verpasst! […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.