Mit ein paar Lämpli beim Hauseingang und einem 0815-Lichtervorhang am Küchenfenster ist bei uns die Weihnachtsbeleuchtung doch sehr, sehr spärlich. Und kein Grund, um Vorkehrungen gegen ein Verkehrschaos in unserer Strasse zu treffen.

Ein Vergleich mit dem guten alten Klassiker der Verrücktheit …

… wäre schlicht peinlich.

Was aber Richard Holdman in seinem Garten bietet (inkl. Computersteuerung und eigenem Radio-Sender für die Musikübertragung) ist definitiv nicht das, was ich anstrebe!

Weihnachtsbeleuchtung
Markiert in:

2 Gedanken zu „Weihnachtsbeleuchtung

  • 15. Dezember 2007 um 20:08
    Permalink

    Und nach deinem Beitrag scheint denen schlicht und ergreifend das Birndl durchgebrannt zu sein ;-)

    Antworten
  • 20. Dezember 2007 um 12:06
    Permalink

    Also wenn du eine solche Beleuchtung machst, dann hoffe ich für dich dass du nicht gerade irgendwelche „Hippi“ Nachbarn hast. So am „Licht aus“ Abend volles Rohr alles anmachen was geht:)
    Die Videos von dem Typ sind echt eindrücklich- sogar ne Webcam hat er schon:) Sehr toll, ich möchte Wissen was seine Nachbarn davon halten:)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.