Das iPad von Apple wird floppen!

Mit dieser mutigen Prognose habe ich mich vor ein paar Tagen bei Twitter ganz weit aus dem Fenster gelehnt.

Ich halte nun hier meine Prognose für die Ewigkeit fest …

… damit man mich dann (wenn denn meine Prognose stimmt) zum Mike Shiva Hellseher der Apple-Tools ernennen oder mich andernfalls mit Spott und Häme überschütten kann ;-)

14 Antworten auf „Das iPad von Apple wird floppen!“

  1. Mein lieber Marcel Widmer! ich habe mir den 1. Juli 2013 (Jahresmitte) im Kalender angestrichen, an diesem Datum werde ich dich auf deine Aussage ansprechen. Ich hielt auf den ersten Blick das iPad für überflüssig, weil ich mit iMac, Netbook uns iPhone alles nötige habe. Aber irgendwann tut das Netbook seinen Dienst nicht mehr, und dann kann es sehr gut sein, dass mir ein iPad näher liegt als ein Netbook / MacBook. Und ich sehe die Chance, dank der Einfachheit meine Eltern ins digitale Zeitalter zu bringen. Eben: 01.07.2013!

  2. Hallo Marcel

    Da bin ich absolut nicht deiner Meinung. Nur weil das Teil kein Ersatz fürs Notebook oder Smartphone sein will heisst das noch lange nicht das es kein Erfolg wird.
    Ich bin beim Bierchen mit Dir und @Aendu dabei in 3 Jahren (denke aber wir können schon vorher sehen das ein großer Erfolg ist)
    Du wirst uns dann einladen dürfen ;-)

    Anmerkung zum Schluss:
    Vor drei Jahren haben alle Apple ausgelacht ein Telefon ohne Tasten rauszubringen, heute sind fast alle neuen Smartphoney Touchscreen Dinger weils ja soo toll ist….

  3. @Jean-Claude
    Hast Du meine Begründung gelesen? Dort siehst Du, dass meine Überlegungen nicht auf „… kein Ersatz fürs Notebook oder Smartphone sein will …“ basieren.
    P.S. Ich habe nie um 1 Bierchen gewettet, nur angedeutet, dass man denn eines trinken könnte. Nicht dass hier ein zweiter UBS-Spaghetti-PR-GAU entsteht … ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.