Blog Es ist Krebs!

Es war Krebs! – aber ALLES IST GUT!

Die PET-CT-Untersuchung am 8. und die Besprechung beim leitenden Arzt der Radio-Onkologie im Triemli am 9. Oktober hat ergeben:

P. hat den Krebs besiegt – sie ist wieder krebsfrei! Jipppppiiiii!

Das einzige was noch ansteht, ist unsere vollständige Erholung in den kommenden Wochen und Monaten und für P. künftig ein halbjährliche Vorsorgeuntersuchung. Vorsorge! Nicht Behandlung! :-)

Ihr seht: Uns geht's wieder gut :-)
Ihr seht: Uns geht’s wieder gut :-)

Von ganzem Herzen danken wir (auch) an dieser Stelle für Euer Mitgefühl, für Eure Unterstützung, die vielen (Telefon-)Gespräche, die unzähligen E-Mails und SMS, die aufmunternde Kommunikation über Twitter & Co. Und nicht zuletzt fürs Mitfreuen in den letzten Tagen und Stunden! Wir wissen nicht, ob wir es ohne Euch geschafft hätten!

Alles ist gut!

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

6 Kommentare zu “Es war Krebs! – aber ALLES IST GUT!

  1. Uff. Das sind gute und tolle News. Möge es die nächsten 99 Jahre so bleiben. Gute Erholung mit unzähligen fröhlichen und glücklichen Momenten.

  2. Darauf kann man nur anstossen! Prost!

  3. Hallo Marcel, wir kennen uns (ok, kennen ist übertrieben) …wir haben uns im Internet gelesen. Ich bin zufällig hier gestrandet. Wusste nichts von den Begebenheiten. Möchte aber dennoch unbekannterweise deiner Frau gratulieren und alles Gute wünschen.

    • Marcel Widmer

      Vielen Dank, Oliver. Ja, das 2014 hat uns alle enorm viel Kraft gekostet. Aber jetzt ist (fast) wieder wie früher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.