Slow life – einen Gang runterschalten

Geschwindigkeit kann Spass machen und die Energie erhöhen. Aber: wir haben verlernt, das Tempo auch wieder zu drosseln, wenn es nicht mehr notwendig ist. Unser Motto lautet immer öfter: Schnell! Schnell! Viele von uns arbeiten schnell, lesen schnell, fahren schnell, sprechen schnell, essen schnell.

Wenn wir aber ständig auf der höchsten Drehzahl laufen, bezahlen wir dafür einen hohen Preis. Stressbedingte Krankheiten nehmen enorm zu und das Burnout-Syndrom trifft immer Jüngere. Wir arbeiten oft schnell statt gut.

Jean-Carl Honor̩ РAutor von Slow Life Рsagt:

Wir haben eine «Revolution der Langsamkeit» nötiger denn je.

Zu diesem Thema findet im renommierten Gottlieb Duttweiler Instistut (GDI) am 30. März eine Veranstaltung mit Jean-Carl Honoré zum Thema statt: Slowdown – Low speed, high pleasure

Veröffentlicht von

Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.