Historische Marke überschritten

Heute habe ich hat mein praktisches Autöli eine historische Marke überschritten:

vorher:

nachher:

Nicht, dass dieser Umstand von wahnsinniger Bedeutung wäre. Aber er führt mich zu dieser Erkenntnis:

  1. Früher hätte ich mir kaum vorstellen können, ein Auto so lange zu fahren.
  2. Heute stelle ich fest, dass ich das kann ;-)
  3. Ich stelle auch fest, dass es mir nichts ausmacht, ein Auto länger als 2, 3 Jahren zu fahren.
  4. Sowas nennt man Altersweisheit :-)

(P.S. Nein! Ich habe keinen Baby-on-board-Kleber hinten am Auto. Nein! Meine Tochter war nicht im Auto, als ich die Fotos geschossen habe. Nein! Ich habe keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet, als ich mutterseelenallein bei erlaubten 80 km/h etwas mehr als 50 km/h gefahren bin.

4 Comments

  1. Paddy
    23. August 2006

    He he he, dein PS hat mich grad auf eine Idee gebracht. :-) Werd‘ ich heute Abend in meinem Blog posten. Ho ho. Ich werd‘ grad mein Grinsen nicht mehr los.

    Antworten
  2. rouge
    21. Juli 2008

    und denn Wagen hast du also noch immer? Wieviel hat er den nun auf der Uhr?

    Antworten
  3. Marcel
    21. Juli 2008

    @ rouge: Ãœber 130 000! Aber das ist das schöne am Älterwerden: es ist nicht mehr ganz so peinlich wie früher ;-)

    Antworten
  4. rouge
    21. Juli 2008

    @ Marcel: Respekt! :-D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.