Zum einen freut sich unsere Nathalie natürlich über ihren Sieg im «Helm-Rennen» von Alpiq, auf den Helm von Dominique Gisin und darauf, diesen am Finale des Ski-Weltcup auf der Lenzerheide im März 2011 persönlich von Dominique überreicht zu bekommen.

Und sie dankt allen, die mit 6 270 Klicks dafür gesorgt haben, dass sie diesen Wettbewerb gewonnen hat. «Das sind voll die coole Lüüt», hat sie gesagt – und sie hat Recht!

Nathalie gewinnt Alpiq Helm von Dominique Gisin

Zum anderen ist dieser Wettbewerb eine weitere Erfolgsgeschichte, die die Kraft von sozialen Netzwerken deutlich macht: begonnen hat’s im Blog von Dominique Gisin und weiter ging’s über verschiedene Aufrufe hier, bei Facebook und bei Twitter. Das Resultat: in nur 2 Wochen sind über über 6 000 Stimmen zusammen gekommen.

Fantastisch, was mit vereinten Kräften der sozialen Netzwerke alles möglich ist!

Die Aktion läuft übrigens weiter. Wer mitmachen will: hier geht’s zum Helm. (Im Moment sieht’s danach aus, dass auch in diesem Durchgang eine Teilnehmerin gewinnen wird, die in Social Networks aktiv ist.)

Nathalie gewinnt den Alpiq-Helm von Dominique Gisin (eine Erfolgsgeschichte der sozialen Netzwerke)
Markiert in:            

2 Gedanken zu „Nathalie gewinnt den Alpiq-Helm von Dominique Gisin (eine Erfolgsgeschichte der sozialen Netzwerke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.