Mac vs. Windows (3725. Folge)

Ich mag ja die ganzen Geschichten rund um „Macjünger“ und „Windoofs“ nicht mehr hören. In der Regel. Jetzt aber gibt’s mal wieder ein Highlight in dieser never ending story.

Der Windoofs-Jünger:
Robert testet als Windows-User seit gut einem Monat ein Macbook Pro. Und schreibt darüber in seiner gewohnten (und geschätzten) saloppen Art.

Die Macjünger:
Jetzt hat ein Mac-User die Testberichte von Robert entdeckt und das in einem Mac-Forum aufgegriffen. Und es entwickelt sich eine sachliche Diskussion über Pro und Contra von Mac und Windows-Rechnern. Und die Mac-User hauen in die Tasten, als ginge es um Leben und Tod:

Noch dazu stellt er sich (extra) dämlich an, wenn ich mir die einzelnen Kritikpunkte so durchlese.

Präpubertäre Windows User die solche Tests machen und Review schreiben sollten sich mal in psychologische Betreuung begeben. Vielleicht hilft das noch.

echt toller Kerl… und so schwanzfixiert?!?! gg

Unbedingt lesen! Herrlich!

Frage zum Schluss: Wieso reagieren Macuser immer oft so, als ginge es um Leben und Tod, wenn jemand einen Mac nicht und ohne Wenn und Aber als das Allein-Glücklich-Machende anschaut?

9 Comments

  1. Frank
    31. Januar 2007

    „Wieso reagieren Macuser…“: Weil sie den Mac immer kurz vor der Ausrottung durch Windows vermuten? Muss eine reine reflexartige Verteidigungshaltung sein, viele Windows-„Jünger“ reagieren ähnlich, wenn es um Linux geht :-)

    Antworten
  2. Marcel Widmer
    31. Januar 2007

    Das Interessante ist ja, dass sich beide „Lager“ im Bereich von Linux & Co. irgendwie wieder finden können :-)

    Antworten
  3. Gaby
    2. Februar 2007

    Gibts eigentlich Ähnliches in anderen Bereichen?
    Ich überlege gerade:
    BMW-Fahrer vs. Mercedeslenker?
    Miele-Wäscherinnen contra Siemens-Anhängerinnen?
    Ritter-Sport-Nager vs. Toblerone-Schmachtern?
    o.b.-Anhängerinnen gegen Tampona-Fans?

    Fällt mir nix Adäquates ein.
    Aber bei all meinen Beispielen gehts ja auch nicht um Leben und Tod ;-)

    Antworten
  4. Marcel Widmer
    2. Februar 2007

    Blogger vs. Nichtblogger ?

    Antworten
  5. Gaby
    2. Februar 2007

    WP contra EE?

    Dann doch lieber Cappucciono gegen Latte Macciato.
    Kommentatorin bevorzugt übrigens Ersteres und ekelt sich vor Letzterem.

    Antworten
  6. StoiBär
    3. Februar 2007

    In Schulungen erkläre ich den PC-Anfängern immer gerne den Unterschied anhand des Beispieles mit VW und Opel. Wenn ich für die Verbohrheit das Beispiel von Til Schweiger als Berti in „Manta, Manta“ hernehme, verstehen es immer alle, warum die sich nie an einen PC setzen würden.

    Antworten
  7. StoiBär
    3. Februar 2007

    Schade, dass der Trackback nicht geht. Daher so:
    http://www.stoibaer.de/und-appleuser-sind-doch-wie-opelfahrer.html

    Antworten
  8. AncillaTilia
    3. Februar 2007

    Ich liebe dieses ganze Mac-Windows-Drama :)

    Antworten
  9. S1ic3r
    22. Februar 2007

    Vielleicht IE vs. FF? Da reagiere ich auch alergisch, wenn jemand behauptet der IE sei besser als FF und Opera… *grmmml*

    Na los führen wir ne sachliche Browserdiskussion *joke* ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.