… die Word-Datei, in der ich etwas über Eigenverantwortung und Management geschrieben habe? … das Mail, das ich an meinen Kollegen Peter geschickt habe? … die pdf-Datei mit den Ferienangeboten, die ich vom Internet herunter geladen habe?

Ich gehe davon aus, dass Sie sich (mehr oder weniger verzweifelt) solche und ähnliche Frage auch schon gestellt haben. Irgendwo auf Ihrem PC haben Sie das Ding abgelegt. Aber Sie können es – trotz der ausgeklügelter Verzeichnisstruktur – nicht wieder finden.

Google Desktop bringt da die Lösung:

  • Sie finden damit in Sekundenschnelle Office-Dokumente (Word, Excel, PowerPoint), Outlook-Mails, pdf-Dateien, Bilder, Musik usw. – also (so gut wie) alles, was Sie auf Ihrem PC abgespeichert haben.
  • Google Desktop nutzt Ihren Internet-Browser (Internet Explorer, Firefox etc.) und ist denkbar einfach zu bedienen: wenn Sie googeln, können Sie auch „Google desktopen“
  • Und: Google Desktop ist absolut kostenlos!

Ich habe nun Google Desktop seit einigen Wochen im Einsatz (schon als Beta-Tester) und kann sagen: ich bin begeistert davon!

Wenn Sie eine umfangreiche Datensammlung auf Ihrem PC haben (wie ich) und Ihnen die Menge der Informationen langsam aber sicher über den Kopf zu wachsen droht (wie mir auch), dann sollten Sie sich den Google Desktop herunterladen und installieren.

About Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.