Getting Things Done von David Allen (Website, Weblog) verbreitet sich so rasant wie kein anderer Ansatz zum Selbstmanagement je zuvor. Gründe dafür kann es viele geben:

  • Das Bedürfnis der Masse: wir lechzen nach der ultimativen Lösung, um „endlich alles im Griff“ zu haben.
  • Ein geniales Marketing: mit einem cleveren Konzept und den entsprechenden Mitteln lässt sich fast alles verkaufen.
  • Die Methode an sich: sie könnte tatsächlich ein wesentlicher Schritt in die richtige Richtung sein!

Die anhaltend sehr guten Verkaufszahlen bei Amazon lassen mich vermuten, dass David Allen tatsächlich eine Arbeitsmethodik entwickelt hat, die Erfolg verspricht: Verkaufsrang 27 der Originalausgabe Getting Things Done, Rang 610 der deutschen Fassung Wie ich die Dinge geregelt kriege sind für mich Grund genug, mich näher damit zu befassen (auch wenn ich nicht das „typische Herdentier“ bin).

Ich selbst habe immer wieder mal das Gefühl, dass mir „das Ganze“ aus den Händen gleitet und mir über den Kopf wächst. Ich habe mir deshalb vor rund 2 Wochen das Buch gekauft und bin dabei, mich – step by step – in David Allen’s Ansatz einzulesen, seine Tipps in der Praxis auszuprobieren und zu versuchen, daraus die für mich passende Methodik zu entwickeln. Und ich werde sporadisch hier im JobBlog über meine Fortschritte, Frusts und Erkenntnisse berichten. Ich bin gespannt!

(Übrigens: Das Angebot im Internet – Google liefert dazu fast 2 Millionen Seiten – ist kaum mehr zu überblicken. Mein Kollege Stephan List hat im Anschluss an seinen Workshop „Selbstmanagement“ eine kurze Linkliste publiziert, die für den Einstieg ideal ist.)

About Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.