Ergonomischer Computer-Arbeitsplatz

Sie arbeiten häufig/viel/lange am PC und kennen die typischen Schulter- und Nackenverspannungen bestens? Jetzt gibt’s Abhilfe …

Alexander Greisle hat in seinem work.innovation Blog zwei interessante Artikel zur Ergonomie von Computer-Arbeitsplätzen geschrieben:

  • Tipps für ergonomische Computerarbeitsplätze
  • Mit Notebooks ergonomischer arbeiten

Update: Alexander Greisle hat seinen Blog inzwischen leider vom Netz genommen.

Für mich als Notebook-Arbeiter ist der darin enthaltene Link auf einen weiteren Beitrag besonders wertvoll: Alexander Greisle beschreibt dort ein nützliches Ergänzungsteil für Notebooks, mit dem es möglich wird, den Bildschirm ohne Zusatzmonitor auf ergonomisch sinnvoller Höhe positionieren zu können: die Notebook Station USB von Kensington

Kostenpunkt: etwas über 100 Franken bzw. rund 70 Euro.

Veröffentlicht von

Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

2 Gedanken zu „Ergonomischer Computer-Arbeitsplatz“

  1. Eine kleine Ergänzung: Die berüchtigten Tennis- bzw. Mäuseärme bei BüroarbeiterInnen sind inzwischen weitverbreitet. Und können zu hässlich chronischen Beschwerden ausarten. Das beste Mittel dagegen: Trackballs. Die Dinger brauchen ein, zwei Tage, um sich daran zu gewöhnen – die Arbeitserleichterung aber ist riesig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.