Liebe Freunde und Freundinnen des Twitterbier Zürichsee

 

seedammplazasonnenuntergang

Ihr habt’s alle gemerkt: Das #twitterbier #zuerisee ist in den letzten beiden Jahren nicht mehr so richtig auf die Beine gekommen.

Das hat vor allem zwei Gründe:

Zuerst der banale Grund: Seit 2008 hatte ich das Büro meiner Firma im Business Center des Seedamm Plaza in Pfäffikon SZ. Das war mit der Grund, weshalb das #twitterbier #zuerisee seit Gründung im Februar 2009 im Seedamm Plaza «zu Hause» war. Nachdem das Business Center an die Regus-Gruppe verkauft wurde und der Service nicht nur schlecht, sondern grottenschlecht wurde (mehrmals hat man Kunden im Warteraum vergessen, oft wurde das Telefon nicht beantwortet), habe ich im März 2014 den Sitz meiner Firma zu uns nach Hause verlegt. Damit war der «Heimvorteil» im Seedamm Plaza weg.

Der viel gewichtigere Grund: Wie manche von Euch wissen, ist meine Frau anfangs 2014 an Krebs erkrankt. Nach einer 6-wöchigen Chemo- und Bestrahlungstherapie und der Rekonvaleszenz bis hinein ins 2015 gilt meine Frau nun Gott sei Dank als geheilt und gesund. Das Ganze hat unsere ganze Kraft und unsere Energie gefordert. Und natürlich unser Leben geprägt – es ist heute in vielen Bereichen ein anderes.

Seit dieser Zeit wollte es (bei mir) mit dem Twitterbier nicht mehr so richtig klappen. Als wäre «die Luft draussen». Ein einziges Mal noch habe ich nach dieser Zeit dieses Tweetup organisiert (und mich über die vielen Tweeps gefreut). Immer wieder haben verschiedene von Euch (danke, @RahelRadisli, Du warst unermüdlich) nachgefragt, wann denn das nächste #twitterbier #zuerisee stattfinden würde und ich habe Euch immer wieder vertröstet.

Wie sage ich oft in meinem Coachings? «Das Wichtigste ist, Klarheit zu schaffen.» Und so habe ich (mich) entschieden, das #twitterbier #zuerisee nicht mehr weiterzuführen:

Das #twitterbier #zuerisee ist Geschichte (zumindest mit mir als Gastgeber).

Das bedeutet überhaupt nicht, dass ich nicht mehr an Tweetups und sonstigen Social Media Events teilnehmen werde(*). Es bedeutet lediglich, dass das #twitterbier #zuerisee Geschichte ist. Es sei denn, jemand von Euch würde es in irgendeiner Form weiterführen (worüber ich mich sehr freuen würde).

In diesem Sinne freue ich mich auf das nächste Wiedersehen mit Dir/Euch!

 

Herzlichst und bis bald!
Marcel

 

(*) Dank Euren Besuchen am #twitterbier #zuerisee (und anderen Social Media Events) kenne ich knapp 300 meiner Follower persönlich (ja, nachgezählt). Es war mir als «Menschenfreak» immer ein Anliegen, möglichst viele von Euch persönlich zu kennen. Und das wird auch in Zukunft so bleiben!

About Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.