Blog

Badminton oder Federball?

Wer diesen unglaublichen Ballwechsel gesehen hat, wird wohl nie mehr fragen, ob es denn einen Unterschied zwischen Badminton und Federballspiel gäbe!

 
 

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

5 Kommentare zu “Badminton oder Federball?

  1. Pingback: Basics Sofa » Blog Archive » Ich war nur ein kümmerlicher Federballspieler

  2. Ist ja abartig. Also wenn jeder Ballwechsel so lange dauert, dann gibt das aber ganz schön lange spiele….

  3. Ach, DAS ist der Unterschied? Aber stimmt, beim Badminton dauern die Ballwechsel nie so lange wie sie offensichtlich beim Federball dauern. ;-)

  4. nun gut, man darf da aber nun nicht vergessen, dass da die weltbesten mixed-player gegeneinander gespielt haben und zuvor in dem spiel 3 aufschläge im netz gelandet sind,
    außerdem ist kein verteidigungsschlag der „roten“ mann/frau-schaft in den doppel-bereich gekommen.

    aber ehrlich gesagt, datt is man echt weltspitze und bestimmt KEIN FEDERBALL.

Kommentare sind geschlossen.