Thesis ThemeGenauso wie leumund.ch, der pixelfreund und viele, viele andere setze ich hier und drüben das WordPress-Theme Thesis von DIY Themes ein. Ein Framework, das unglaubliche Möglichkeiten bietet, um das Bloglayout an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und so sein Blog perfekt auf die Leserschaft zuzuschneidern (was die Lizenzgebühr von US$ 87 bzw. 164 absolut rechtfertigt).

Wer sich Thesis näher anschauen will: hier geht’s lang …

Für die ersten Tests im Bloghintergrund habe ich bis vor wenigen Wochen die Version 1.5 Beta eingesetzt; mit der deutschsprachigen Sprachdatei, die Gerd Gessinger erstellt hat und hier zum Download anbietet. Da ich mittlerweile die offizielle Version 1.5 einsetze und Gerd (noch?) keine überarbeitetete Sprachdatei anbietet, habe ich mich selber an die Aktualisierung und Ergänzung der Sprachdateien gemacht

Ich habe die Sprachdateien in 4 Varianten erstellt:

  • Deutsch – Deutschland & Österreich – Anrede „Sie“
  • Deutsch – Deutschland & Österreich – Anrede „Du“
  • Deutsch – Schweiz („ß“ ersetzt durch „ss“) – Anrede „Sie“
  • Deutsch – Schweiz („ß“ ersetzt durch „ss“) – Anrede „Du“

Update 5. Juni 2009

Thesis Theme - deutsche Sprachdatei
Die deutschen Sprachdateien sind nun auf einer separaten Seite zu finden. Dort steht die aktuelle Version zum Download und die Anleitung für die Installation zur Verfügung.
Hier geht’s weiter …

Thesis für WordPress: deutsche Sprachdateien
Markiert in:                

15 Gedanken zu „Thesis für WordPress: deutsche Sprachdateien

  • 30. Mai 2009 um 17:24
    Permalink

    Ju, was ist wohl mit dem Gerd los. Der ist wohl schon beim nächsten heissen Ding dran. Ich werde mir glaub auch mal deine Sprachdatei reinstellen. Danke für die Arbeit. Sieht übrigens gut aus dein Blog mit Thesis. :-)

    Antworten
  • 30. Mai 2009 um 18:53
    Permalink

    @Christian: Danke für die Design-Blumen :-) Ist ja eine konstante Baustelle. Aber a) das kennst Du selbser ja bestens und b) das ist auch ein Teil des Spasses am Bloggen!

    Antworten
  • 31. Mai 2009 um 10:19
    Permalink

    Thesis ist schon ein Klasse für sich. Das merkt man erst nach einigen Monaten Betrieb. Danke für die Übersetzung der Thesis Sprachdatei!

    Antworten
  • 31. Mai 2009 um 11:09
    Permalink

    Aber den 404 kann man noch etwas perfektionieren. Aber der ist ja auch nicht in der Sprachdatei…

    Antworten
  • 31. Mai 2009 um 12:18
    Permalink

    @Ralph:
    Das stimmt – die Skepsis der ersten Wochen („alles über Menus, Hooks & Co.?“) weicht der Begeisterung beim simplen Umsetzen von (bei anderen Themes) sehr anspruchsvollen Ideen.
    Doch: auch die Texte für die 404er-Seite sind auch in der Sprachdatei. Und die Übersetzung ist in der Tat bescheiden. Hast Du (haben andere) einen Vorschlag?

    Antworten
  • 4. Juni 2009 um 12:56
    Permalink

    Hab jetzt die Sprachdatei auch mal eingebunden.

    Zwei Sachen die mir gleich aufgefallen sind:
    1. Du änderst irgendwie die Suchbox komplett?! Neu hat sie einen Titel und einen Button.
    2. Wenn man in einen Post geht, so steht dort gleich vor den Kommentaren: { 2 comments… einen eigenen schreiben }

    Danke aber vielmals für die Übersetzung

    Antworten
  • 4. Juni 2009 um 13:02
    Permalink

    Mein Vorschlag für die 404 Meldung (nur den Satzbau ein wenig angepasst):

    Entschuldigung. Jetzt ist hier ein Fehler passiert.
    Surfen ist nicht einfach und Sie sind genau jetzt auf hoher See. Aber keine Angst: wählen Sie einfach eine der Optionen aus der folgenden Liste, und Sie werden in kürzester Zeit wieder auf den Wellen des Internet reiten.

    Drücken Sie den “zurück”-Button Ihres Browsers. Es ist ideal für Situationen wie diese!
    Schauen Sie auf der Startseite vorbei
    Benutzen Sie die Suche um den gewünschten Inhalt zu finden.

    Antworten
  • 4. Juni 2009 um 13:27
    Permalink

    @kuschti:

    1. Suchbox. ich verstehe nicht, was du meinst. Meine Suchbox (die in der Sidebar?) hat – zumindest bei mir – keinen Button!?
    2. {2 comments … einen eigenen schreiben}: Danke, werde ich bei Gelegenheit korrigieren und die korrigierte Sprachdatei online stellen.
    3. Danke für den Textvorschlag für die 404er-Seite. In der Zwischenzeit habe ich gesehen, dass der Text über die entsprechenden Hooks (thesis_hook_404_title und thesis_hook_404_content; am einfachsten über das Open-Hook-Plugin) angepasst werden können. Meiner Meinung nach sowieso die bessere Lösung, als individuell die Sprachdatei anzupassen.
    Antworten
  • 4. Juni 2009 um 13:40
    Permalink

    Zu 2&3 – ok

    Wegen der Suchbox. Seltsam, sobald ich die Sprachdatei (CH Du-Form) ins Thesis Verzeichnis kopiere erscheint bei mir die Suchbox so wie sie aktuell auf kuschti.ch ist.
    Nehme ich die Sprachdatei weg, hat sie keinen Titel und auch keinen Button.
    Das heisst, der Button ist type=“hidden“. Hat dieses Phänomen sonst noch jemand?

    Antworten
  • 4. Juni 2009 um 14:07
    Permalink

    @kuschti: Es gibt anscheinend unterschiedliche Such-Widgets. Das, das ich aktiv habe, stellt es so wie bei mir dar. Ich habe aber eines (vorübergehend aktiviert), das die Suche wie bei Dir mit Button darstellt. Komisch. Ist eines Standard-WP und eines von Thesis selbst? Werde mal nachforschen. Aber nicht jetzt …

    Antworten
  • 4. Juni 2009 um 16:47
    Permalink

    Oh, ja, stimmt. Jetzt habe ich auch die gwünschte Suchbox! Danke für den Hinweis.

    Antworten
  • 9. September 2009 um 20:47
    Permalink

    Hm… ich hab eine Frage. Ich hab via Open Hook den Text für die 404 Seite angepasst. Leider überschreibt der Text aus dem Plugin nicht den Text der Sprachdatei sondern er wird einfach hinten angefügt. Das ist dann natürlich ziemlicher Mist. Gibt es da eine Lösung oder hat mir wer von euch die PO Datei damit ich den Text in der Sprachdatei wieder entfernen kann?

    Antworten
  • 9. September 2009 um 21:34
    Permalink

    Hast Du bei den beiden Hooks auch die Optionen
    [X] Remove Thesis default 404 title
    bzw.
    [X] Remove Thesis default 404 content
    angekreuzt?

    Antworten
  • 10. September 2009 um 19:15
    Permalink

    @Marcel: Nein hab ich natürlich nicht, danke. Man mit diesem Theme lasse ich aber auch echt keinen Anfängerfehler aus.

    Antworten
  • Pingback: Zusätzliche Tipps für WordPress & Thesis — initcap! bits bytes life

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.