Drucksachen online bestellen – die printzessin macht’s möglich

printzessinprintzessin.ch ist eine Online-Druckerei. Nicht irgendwo in einem dunklen Hinterhof in Nirgendistan, sondern das Webangebot der Druckerei Jordi in Belp in der Schweiz. Online-Druckereien gibt’s mittlerweile wie Sand am Meer. Ob die printzessin halten kann, was sie verspricht? Ich habe den Bestellablauf und das Resultat in der Praxis getestet.

Das königliche Angebot

Das Sortiment der printzessin ist gross: Visitenkarten, Kalender, Flyer und Faltkarten, Broschüren, Postkarten, Plakate, Kuverts und Briefpapier und sogar Bücher können bestellt und gedruckt werden.

„Drucksachen online bestellen – die printzessin macht’s möglich“ weiterlesen

Mit Licht die Winterdepression besiegen?

energylight_miniKennt Ihr das auch? Wenn sich der Herbst dem Ende zuneigt, wird man müder. Am Morgen, tagsüber und am Abend. Und irgendwie lässt auch die Produktivität spürbar nach. Am liebsten würde man sich in den Winterschlaf flüchten.

Liegt das am Alter? Ist ein gesundheitliches Problem die Ursache? Oder gibt es gar keine individuellen Gründe? Handelt es sich bei den Stimmungsschwankungen, unter welchen in dieser Jahreszeit viele leiden, um eine völlig natürliche, saisonale Sache?

Ja: die Winterdepression gibt’s wirklich. Um herauszufinden, wie sie sich auswirkt und ob ich sie mit «echtem» Tageslicht aus einem Lichttherapie-Gerät behandeln kann, habe ich einen Selbstversuch gestartet und bei imgriff.com darüber gebloggt.

Fujifilm X100S – Erste Testshots

Gestern ist endlich die Fujifilm X100S geliefert worden und ich habe heute die ersten Testshots geschossen. Auch, weil ich prüfen wollte, ob die Kamera nicht beschädigt wurde *.

Von jedem Motiv siehst Du als erstes das unbearbeitete Originalbild mit Standardeinstellung der X100S. Danach folgt das Bild, das ich «quick & dirty» mit Snapseed auf dem iPad bearbeitet habe.

DSCF3093
IMG_0266

„Fujifilm X100S – Erste Testshots“ weiterlesen

Nach gefühlten 20 Jahren mal wieder ein Stöckchen …

Die Blog-Stöckchen flogen früher oft durch die Luft, sind aber irgendwie aus der Mode gekommen. Deshalb besonders schön, dass wieder mir mal eines – nun unter dem Namen «Online-Stöcken» – zugeworfen wurde. Danke, Frau W.

Das sind die Dinge, die alle vielleicht jemanden interessieren:

Auf welcher Plattform warst du zuerst unterwegs? Was war deine Motivation?
Das erste Ding im Web 2.0 war bei mir mein JobBlog. Mein wichtigstes Motiv: Ein Auto kannst Du Probe fahren, einen Wein degustieren. Aber was machst Du mit einem Coach? Mit dem Bloggen (und ab 2007 mit dem Twittern) rund um den Job konnte ich mir als Coach und Berater «ein Gesicht geben».

„Nach gefühlten 20 Jahren mal wieder ein Stöckchen …“ weiterlesen

Best practice: Besser als DUL-X kann man auf eine Kundenstimme nicht reagieren!

Vor gut einem Jahr habe ich mich öffentlich in meinem Blog, über Twitter und auf YouTube über die «luftige Verpackung» des DUL-X Gel Neck Relax aufgeregt.

Offenbar hat jemand bei Melisana, der Herstellerin der DUL-X Produkte, mein Video entdeckt und meine Reklamation ernst genommen, das Thema intern aufgegriffen und dafür gesorgt, dass die Verpackung auf das Machbare reduziert wird.

„Best practice: Besser als DUL-X kann man auf eine Kundenstimme nicht reagieren!“ weiterlesen