Wie (fast) jeden Samstag war auch heute unser „Familienkochen“ angesagt. Dass wir uns schnell auf Sushi einigen konnten, liegt auf der Hand: wir drei lieben Sushi!

Den Aufwand – vom Reiswaschen bis zu den fertigen Sushi – sollte man nicht unterschätzen. (Das hat auch der Akku gemerkt, der leider nach rund 740 Bildern schlapp gemacht hat). Ich habe Euch aber das Ganze auf gut verdaubare 90 Sekunden zusammengeschnitten:

Beteiligt:
Die Lieblingsgattin, die @lieblingstochtr, ich, Aperol und Sekt (für die Alten), Passaia (für die Junge) ein Sushi-Büchlein als Nachschlagewerk, Sushi-Formen für Nigiri und Maki Sushi, Sushi-Reis, eine selbstgekochte Marinade für den Reis, Lachs und Thun (wichtig: in Topqualität!), Shitake-Pilze, Avocados, Sesam, Gurken, Karotten, Nori-Blätter, Singha-Bier, Canon IXUS 80 IS (mit modifzierter Firmware, CHDK), Canon PowerShot SX20 IS, MacBook, iMovie, YouTube, iPhone, Twitter und eine riesige (Vor-)Freude aufs anschliessende Festmahl :-)

About Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.