Blog Social Media Twitterbier

Sommer #twitterbier #zuerisee 2011

Think positive: Bis zum nächsten #twitterbier #zuerisee wird auch der Sommer bei uns angekommen sein und wir werden – wie bereits im Mai – draussen sitzen! Also …

  • twitterbierDonnerstag, 4. August 2011, ab 18:00 Uhr
  • Hotel Seedamm Plaza, Pfäffikon SZ – bei schönem Wetter im Poolside, sonst in der Lounge zwischen Réception und PULS-Bar.
  • Wie immer gilt: keine Anmeldung nötig
  • #followerpower: bitte (re)twittern (Hashtags #twitterbier #zuerisee)!

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

24 Kommentare zu “Sommer #twitterbier #zuerisee 2011

  1. Sofern ich dann nicht gerade einen Abendeinsatz o.ä. habe, komme ich gerne vorbei. :-)

  2. „…in der Lounge zwischen Réception und PULS-Bar…“ und ich lese: „PLUS-Bar“… :-)

    Habs auch mal wieder im Kalender eingetragen. Allerdings, bei Bergwetter bin ich ein Stock höher.

    • @Cyrill: Das wäre ja wirklich sehr cool, wenn wir uns endlich mal kennen lernen würden! Ein Stock höher ist kein Problem – da ist das Business Center, in dem ich das Büro habe ;-)

  3. Denise (@nistxu)

    Das sieht vorerst nach einem Termin aus, der sich in meinen Terminkalender integrieren lässt. Hoffe, das bleibt so! Brauche auch mal ein paar Offline-Kontakte!

  4. wie immer – ich verspreche nichts – aber ich schau das ich kommen kann ;P die letzten paar mal war es ja immer wieder lustig bei den verrückten schwiizern äh zürchern ^^

  5. nici1879

    Auch mal dabei. Zwar erst ab ca. 19 Uhr aber so lange werdet ihr wohl anwesend sein;)

  6. Könnte sich machen lassen ;)

  7. schade. ein datum, dass mir aufgrund des sehr frühen flugs nach berlin am darauf folgenden tag wirklich nicht liegt. irgendwann klappt das schon mal

  8. Ralph Bassfeld

    Bin leider am Strand in der Toskana während dem Twitterbier. Alles gute, viel Spass und viele Tweets.

  9. Sollte der Titel wirklich in Times Schriftart sein? (oder hat etwas mit einem Webfont nicht geklappt?)

    Wie auch immer: melde 2 Personen aus der Steinis-Family an und kann mir vorstellen, dass noch 1-2 weitere aus der #zVilla auch mit dabei sind. Freue mich auf Dialekte, Gesichtszüge und Geschichten hinter den Profilbildern!

    • @Sam: So wie es scheint, werden die Google-Fonts nicht geladen. Wie/wo kann ich überprüfen, ob’s da ein Problem beim „Ausliefern“ der Schriften gibt?

  10. (oh, erst jetzt gesehen, dass Mitbewohnerin @Nici1879 schon angemeldet ist :))

  11. Dieses Datum… Wäre sehr gerne dabei. Und jetzt: Das grosse aber: Weder Ferien noch Bahnbillett noch gross Lust nach dem Feierabend noch nach Pfäffikon zu fahren… Vielleicht ein andermal.

  12. Könnte bei mir auch wiedermal klappen… :)

  13. @Dave: wär ja cool – dann könnten wir nachträglich auf Deine Matura anstossen :-)

  14. Hallo Marcel
    Anmelden muss man sich ja fürs Twitterbier nicht, ich komme aber trotzdem! Danke für’s organisieren.

  15. @Christian: sobald ich Infos vom Hotel habe, melde ich mich :-)

  16. Ist ja wohl klar. Oder? :)

  17. Falls ich komme, wird das wieder mal ne sehr spontane Geschichte. ;)

  18. Pingback: #Twitterbier #Zuerisee August 2011 | Web Wirk Sam

  19. wie es das leben wollte, musste ich gestern für einen musikclip von einem schlagersänger nach österreich – sonst wär ich natürlich gekommen!
    see you next time ;-)

  20. @mmemichi: zu einem Schlagerstar statt ans #twitterbier #zuerisee – ok, wir buchen unter „jugendlicher Leichtsinn“ ab ;-)

  21. LOL, marcel :D hätt ich die wahl gehabt, hätt ich mir diese musik nicht angetan… was man nicht alles tut für die firma! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.