Rollyo – Die persönliche Suchmaschine

Eine eigene Suchmaschine, exakt auf die eigenen Bedürfnisse massgeschneidert? Mit Rollyo ist das jetzt möglich! Und erst noch kostenlos. :-)

Rollyo nutzt die Yahoo Search Engine und ermöglicht jedem Benutzer, ganz ohne Programmierkenntnisse, eigene Suchmaschinen aus frei definierbaren Websites (max. 25) zusammenstellen. Wirklich einfach und in nicht einmal 5 Minuten!

Ich habe gleich die Probe aufs Exempel gemacht: Die aktuelle Ausgabe des K-Tipp untersucht die Preisunterschiede bei Hotel-Buchungen und führt eine Reihe von Internet-Plattformen auf, über die Hotels weltweit gebucht werden können:

Mal sehen, wie’s hinhaut: Ich habe diese Internetadressen in die Rollyo-Liste HotelBooking verpackt. Die Liste habe ich als „öffentlich“ definiert; somit kann sie nicht nur von mir, sondern von allen genutzt werden! Probieren Sie’s doch gleich mal aus!

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

2 Kommentare zu “Rollyo – Die persönliche Suchmaschine

  1. hmmmm,

    scheint einfach zu sein eine Suchmaschine zu den eigenen Seiten anzubieten, siehe hier http://www.rollyo.com/search.html?q=test&site=www.autumn-systems.typepad.com&sid=3916

    Was sonst? Wozu?

    LG
    [;-?] Nati

  2. Das macht natürlich nur dann Sinn, wenn in der Rollyo-Liste mehrere Websites eingetragen werden. Diese können dann „auf einen Streich“ durchsucht werden.

    Nota bene: Das müssen natürlich nicht nur Weblogs sein! Auch ganz „normale“ Websites, Foren, Knowledge-Datenbank usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.