Rhetorik: Wer steht, wird besser verstanden

Bei Präsentationen stellten wir immer wieder fest: Wer beim Sprechen steht, wird besser verstanden. Denn er steht gleichsam zu seiner Aussage. Die Füsse sind geerdet. Man nennt dies „grounding“.

Interessante Anstösse von Knill + Knill Kommunikationsberatung.

Veröffentlicht von

Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.