Gestern war „Mobile City Walk“ in Zürich. Mobile City Walk? Eine Idee von Addison Wesley bei der Hobby- und Berufsfotografen zeitgleich in verschiedenen europäischen Städten fotografierend durch die Stadt ziehen (mehr beim Pixelfreund).

Im Wesentlichen gab es nur eine Regel: Die Fotos werden nur mit einem Handy geschossen und (wenn überhaupt) auf diesem nachbearbeitet.

Das ist eine 20er-Auswahl meiner Bilder (geschossen mit dem iPhone und Hipstamatic, teilweise nachbearbeitet mit TiltShift und Best Camera) …

… und die gesammelten Werke unserer Truppe.

Ein unvergesslicher Anlass, den wir bestimmt irgendwann in dieser (oder in einer ähnlichen) Form widerholen werden, denn …

  • … es ist fantastisch, Menschen im „richtigen Leben“ kennen zu lernen, zu treffen und gemeinsam mit ihnen etwas zu erleben,
  • … es ist sehr reizvoll, mit der (anerkannt) schlechten Kamera des iPhone tolle Bilder zu schiessen und zu bearbeiten,
  • … es ist interessant zu sehen, wie wir die Sujets auf der gemeinsamen Tour unterschiedlich gefunden und festgehalten haben.

Danke @pixelfreund, fürs Organisieren. Danke @avongunten, @capo42, @dworni, @indero, @jaegi, @LeilaSumma, @philippkueng und @Ralph_Gloor für die tollen Stunden und die noch viel tolleren Bilder!

Mobile City Walk Zürich
Markiert in:                        

Ein Gedanke über “Mobile City Walk Zürich

  • 13. Juni 2010 bei 13:13
    Permalink

    Irgendwie franst deine iPhone Kamera aussen die Bilder aus und hat einen enormen Blaustich. :-)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *