radiobasiliskDas Morgenshow-Team von Radio Basilisk hat mich als Weihnachtskarten-Experten Job- und Karrierecoach zum Thema „Weihnachtskarten in der Firma“ befragt:

Audio Play: [sc_embed_player fileurl=“/uploads/basilisk_morgenshow_dez2009.mp3″]

Unbedingt bis zum Schluss hören, dann weisst Du auch, was Du mit „abverheite Wiehnachts-Gutzi“ machen kannst ;-)

Marcel Widmer in der Morgenshow von Radio Basilisk
Markiert in:    

6 Gedanken zu „Marcel Widmer in der Morgenshow von Radio Basilisk

  • 2. Dezember 2009 um 17:36
    Permalink

    Den Schluss merk ich mir! :-D Wie bist du denn zu diesem Interview gekommen?

    Antworten
  • 2. Dezember 2009 um 17:50
    Permalink

    Ich hatte am Dienstagmorgen eine Anfrage von Radio Basilisk (das kommt durch die gute Suchmaschinen-Platzierung) und am Nachmittag das Interview „aus der Hüfte“ per Telefon. Das zeigt, wie wichtig die lang- und mittelfristige Planung im professionellen Journalismus ist. Und heute hatte ich netterweise den Mitschnitt bereits als MP3 im Mail.

    (P.S. Die Anweisung für Gutzi-Frage war „Die Antwort sollte lustig, ungewöhnlich sein“. Tiefenpsychologisch interesssant wäre ja, wieso mir beim Antworten dann die bösen Nachbarn in den Sinn kamen …)

    Antworten
  • 2. Dezember 2009 um 18:00
    Permalink

    jetzt weiss ich auch was ich nicht gemacht habe.
    wäre das interview vor 6 in der früh über den äther hätte ichs im schlaf gehört aber im auto höre ich mir die konkurrenz an :-)

    Antworten
  • 2. Dezember 2009 um 18:00
    Permalink

    aha, wegen Google-Ranking? Zum Thema „job consulting“? Naja, alles musst du ja hier nicht verraten. ;-)

    Antworten
  • 2. Dezember 2009 um 18:28
    Permalink

    @klaeui: Danke! Und Gruss an Deine Nachbarn ;-)
    @dworni: Also gut, Dir sag ich’s: ich bin da in einer sogenannten Geheimloge. Konäcktschens. Quasi.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.