11 Antworten auf „Mann des Jahres 2006“

  1. Nach deinem großzügigen Jobangebot mit 15 Wochen Jahresurlaub, 17 Monatsgehältern, einer Haushälterin sowie einem Privatjet habe ich mich spontan entschlossen, der Welt mitzuteilen, dass wie auch immer geartete Schönheitsoperationen bei dir nie nötig waren, nie sind und auch künftig nie sein werden.
    Deine neue Kollegin

    Gaby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.