Kanile’a KSDLX Tenor Gloss: Wunderschöne, handgearbeitete Ukulele zu verkaufen


Ich bin vor einigen Wochen von Ukulele auf Klavier umgestiegen. Nur deshalb (und mit schwerem Herzen) verkaufe ich die wundervolle Kanile’a Tenor-Ukulele.

Wie ich dazu kam, Ukulele zu lernen

Ich habe Mitte 2015 angefangen, mich für Ukulelen zu interessieren, nachdem ich auf einer Autofahrt das wohl berühmteste Ukulelen-Medley im Radio gehört habe:

«Over the Rainbow / What a Wonderful World» von Israel (Iz) Kamakawiwo’ole

Ich habe mich – Internet sei Dank – in das Thema eingelesen, habe mir Dutzende von YouTube-Videos angeschaut und mir mit grosser Neugier ein gutes Basiswissen über die Ukulele erarbeitet. Parallel dazu habe ich verschiedene Online-Kurse absolviert und habe autodidaktisch gelernt.

Die Kanile’a KSDLX Tenor – ein Traum!

Nach mehreren Monaten auf günstigen (und entsprechend bescheiden klingenden) Ukulelen habe ich mir im März 2016 selbst eine grosse Freude gemacht: ich habe bei einem hawaiianischen Händler eine wunderschöne Kanile’a KSDLX Tenor gekauft – handgefertigt in der Manufaktur von Joe und Kristen Souza (O’ahu, Hawaii).

Von da an habe habe ich mit viel Freude geübt, geübt, gespielt, geübt – mehr als je zuvor. Und meine Kanile’a wie einen Schatz gepflegt und gehegt.

Jetzt aber muss ich mir eingestehen, dass die Freude am Spielen verloren gegangen ist, weil ich im autodiaktischen Lernen an meine Grenzen gestossen bin. Leider ist es mir auch nicht gelungen, einen guten Ukulele-Lehrer hier in der Region zu finden.

Jetzt soll jemand anderer Freude daran haben!

Also habe ich mich schweren Herzens entschieden, mit dem Ukulele-Spielen aufzuhören und diese tolle Ukulele zu verkaufen. An jemanden, die/der Freude daran haben wird. Und das zu einem fairen Preis, obwohl die Ukulele mittlerweile rund 50% teurer geworden ist.

Die Kanile’a habe ich mit viel Liebe gepflegt und während der Heizperioden mit einem Befeuchter immer mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt. Sie ist also in ausgezeichnetem Zustand – wie am ersten Tag. (Das einzige Manko sind zwei winzige, kaum sichtbare Lackfehler aus der Produktion, was mir leider bei der Lieferung nicht aufgefallen ist.)

Gehört dieses wundervolle Instrument bald dir?

Bevor ich die Kanile’a auf Ricardo zum Kauf anbiete, möchte ich sie über mein Twitter-Netzwerk anbieten. (Schliesslich haben meine Twitter-Freunde mich seit den ersten «Geh»-Versuchen begleitet, mich motiviert und sich mit mir gefreut.)

Vielleicht ist eine wunderbare Gelegenheit für dich (oder jemanden, den du kennst), einen vielleicht schon lang gehegten Wunsch zu verwirklichen. Als Weihnachtsgeschenk, das du dir selbst gönnst?

Lass mich wissen, wenn du Fragen und/oder ob du Interesse an der Ukulele hast (hier im Blog in den Kommentaren, per Mail oder auf Twitter).

Gut zu wissen – die Details

Beschreibung / Spezifikationen

Die Kanile’a KSDLX ist gebaut aus edlen Hölzern, deren Ausfuhr aus den USA mittlerweile teilweise verboten oder stark eingeschränkt ist.

  • Koa (eine Akazien-Art, die ausschliesslich auf Hawaii wächst; nur die wertvollsten Ukulelen werden heutzutage aus diesem Holz hergestellt) – Eigenschaft: warme, kräftige Töne
  • Fichte – Eigenschaft: klare Töne
  • südamerikanisches Mahagoni – Eigenschaft: sehr stabil (wird deshalb für den Hals verwendet)
  • Ebenholz
Die Ukulele besteht komplett aus Vollholz – Vorteil: reine Töne, ausgezeichnete Resonanz. (Kostengünstige Ukulelen werden aus Laminat-Hölzern hergestellt, was zu unangenehmen/«klirrenden» Tönen führt).

Und so klingt die Kanile’a KSDLX (Video von Hawaii Music Supply, Händler auf Hawaii, bei dem ich die Ukulele gekauft habe):

Das bekommst du: Ukulele & Zubehör

Ukulele

Kanile’a KSDLX Tenor (Unikat, Nr. 14275)
sehr gepflegt, in Top-Zustand, keinerlei Kratzer oder Beschädigungen (nur 2 winzige, produktionsbedingte Lackfehler)

Zubehör

  • stabiler Ukulelen-Koffer (Textilbezug, schwarz), neuwertig
  • 20+ Saitensets (hohes und tiefes G), neu
  • 2 Oasis-Humidifier (Befeuchter), neu
  • 1 Gurt, goldfarbene Gurtknöpfe, neuwertig
  • Kapodaster («Capo»), neu
  • 2 Ukulele-Bücher (eines davon mit 3 CDs), neuwertig
  • Gesamtwert: über CHF 250

Preis / Verkauf

Preisüberlegungen (Transparenz!)

Verkauf

  • Mindestgebot: CHF 1 250.00
  • Gebot per Mail: mail@marcelwidmer.ch
  • Abgabeschluss für letztes Gebot: Donnerstag, 19. Dezember 2019
  • Verkauf an die/den Meistbietende/n (Losentscheid bei identischen Geboten)
  • persönliche und kostenlose Lieferung noch vor Weihnachten im Umkreis Zürichsee (~100 km) oder Abholung in Wollerau/Zürichsee

Zum Schluss: Das sagt der Profi

Andreas David, Musiker und wohl bekanntester Ukulele-Enthusiast (und -Händler) im deutschsprachigen Raum sagt zur Kanile’a KSDLX:

Als ich die erste KSDLX in den Händen hatte, schrieb ich:
«Alle meine Ukulelen, die ich mit high G spiele, habe eine Fichtendecke. Ich bin ein großer Freund dieses höhenreichen, sich gut durchsetzenden Sounds. Die Fichtendecke bildet schnell gespielte Töne sehr differenziert und mit viel Power ab. Das Holz des Bodens und der Zargen hat ebenfalls großen Einfluss auf den Gesamtsound, …»

Die Fichtendecke hat sehr schmale Jahresringe, das spricht für einen sehr langsamen Wuchs, was zu einem sehr durchsetzungskräftigen und klaren Sound führt. Mit einem tortoise binding abgesetzt, setzt das wunderbar gemaserte Koa einen dunklen Kontrast, auch in der Rosette. Optisch ist die KSDLX wirklich ein Prachtstück.

Aber der Sound ist wirklich einzigartig. Die Fichtendecke gibt der KSDLX die typischen Höhen und die Durchsetzungskraft, das Koa addiert ein hohes Maß an Wärme und Ausgewogenheit.

Die leichte Bespielbarkeit, die superbe Verarbeitung und die makellose Intonation machen es zu einem großen Vergnügen, auf dieser Ukulele zu spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.