Getting Things Done – noch nicht

Ich muss es offen zugeben: Ich tue mich noch sehr, sehr schwer, den Einstieg in Getting Things Done (GTD) zu schaffen. Nicht, weil die Methodik nichts taugt (im Gegenteil), das Buch unverständlich geschrieben wäre, oder ich begriffsstutzig wäre.

Es liegt schlicht und einfach daran, dass ich unendlich viel um die Ohren habe und deshalb den richtigen Einstieg immer wieder vor mir her schiebe. Stimmt: nach David Allen ist das ein „loses Ende“! Stimmt ebenso: um genau solche Situationen in den Griff zu bekommen, ist GTD ideal!

Ergo:

  • Zur Zeit muss ich mich selbst mit „aufschoben ist nicht aufgehoben“ trösten.
  • Bis ich über meine eigenen Erfahrungen berichten kann, muss ich Sie mit ein paar weiteren, interessanten Links zum Thema trösten.

Die neusten Links:

Irgendwann werde ich mich freigeschaufelt haben und mich in die Sache reinknien. Und dann über meine Erfahrung, meine Sicht, meine praktische Anwendung usw. berichten – versprochen!

Veröffentlicht von

Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

2 Gedanken zu „Getting Things Done – noch nicht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.