An und für sich interessiert mich Fussball wenig. Wenn aber meine Lieblingsgattin mit der Schweizer Nationalmannschaft mitfiebert … Cabaret pur!

Schweiz – Spanien, die letzten 10 Minuten auf 140 Sekunden reduziert

Audio Play: [sc_embed_player fileurl=“/uploads/140_Fussball-Sekunden_mit_Prisca.mp3″]
Fussball-WM: Schweiz – Spanien (die Lieblingsgattin fiebert mit)
Markiert in:    

15 thoughts on “Fussball-WM: Schweiz – Spanien (die Lieblingsgattin fiebert mit)

  • 16. Juni 2010 bei 20:00
    Permalink

    Geschrieben: nei, nei, nei, nei, nei, waaaaaaaaaas? FÜF MINUTÄÄÄÄ….. näi, näi, das isch sonä partääiischäää chäiiib… näi, näii, ich glaubs nööd… nur mir schwizer bechömet gälbi charte… ich flippe… näii, näiiiii, ä halbii minuuute no…., näi, näi, näiii… pfiiif doch mal… ez pfiiff emal, ARSCH. wuuuuuuuuhuuuuuuu, hätti ja nie dänkt :D

    lieblingsgattin made my day!

    Antwort
  • 16. Juni 2010 bei 21:00
    Permalink

    Auch wenn ich kein Schweizer bin, so ging es mir ähnlich, weil ich es den Eidgenossen echt gegönnt habe. Und bei den fünf Minuten Nachspielzeit habe ich mich auch gefragt, wer da jemanden für bestochen hat…

    Antwort
  • 17. Juni 2010 bei 07:18
    Permalink

    Danke auch allen für die Kommentare – werde sie der normalerweise-nicht-Blogs-lesenden Lieblingsgattin zeigen. Sie wird vermutlich sagen „Ich glaub’s nöd. Suppper!“

    Antwort
  • Pingback: m_Blog » Und alle so: yeah::.

  • 17. Juni 2010 bei 12:11
    Permalink

    Hahahhah! Herrlich! Vor allem 140 Sekunden durchgehend! Toll gemacht!

    Antwort
  • 17. Juni 2010 bei 14:31
    Permalink

    Die Aufheiterung am Nachmittag, besten Dank an deine Lieblingsgattin.

    Meine würde mir wohl den Kopf abreissen wenn ich Sie heimlich aufnehmen und anschliessend ins Internet stellen würde :-)

    Tipp: Bringe Ihr doch mal wieder ein paar Rosen Heim ;-)

    Antwort
    • 17. Juni 2010 bei 14:43
      Permalink

      @Marcel Hauri: Ich habe sie ja nur „ein bisschen heimlich“ aufgenommen (sie hat irgendwann realisiert, dass ich das iPhone so komisch in ihre Richtung halte) und ihr danach die zusammengeschnittene Fassung zur „wohlwollenden Prüfung und Genehmigung“ vorgelegt vorgespielt. Sonst wäre ich jetzt auch mit abgerissenem Kopf unterwegs ;-)

      Antwort
  • 18. Juni 2010 bei 14:41
    Permalink

    Wenn’s die Frau genehmigt ist das ja kein Problem mehr und mit einem Kopf auf den Schultern kanns dir bei diesem Wetter zumindest nicht in den Hals regnen :-)

    Ach ja: Alles gute zum Hochzeitstag ;-)

    Antwort
  • 18. Juni 2010 bei 18:44
    Permalink

    lach…ich müsste mich ja nicht hören!du bist gemein herr widmer:-)

    Antwort
    • 19. Juni 2010 bei 11:33
      Permalink

      Wieso gemein. Die Lieblingsgattin lacht sich ja selbst schief. :-) Sie hat schliesslich Humor – sonst würde sie’s mit mir ja auch nicht seit über 20 Jahren aushalten ;-)

      Antwort
  • 19. Juni 2010 bei 09:46
    Permalink

    Yep, Frauen und Fussball. Da sind wir halt sehr emotional :-)) Ich bin gespannt auf den nächsten Match!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *