Blog

Ergonomie für Skeptiker

Unter diesem Titel schreibt Robert Chromow bei akademie.de über die Folgen von Büro- und Computerarbeit, wenn die Ergonomie mit einem müden Lächeln abgetan wird.

Von der Wichtigkeit von Lockerungsübungen, mit denen Sie Ihrem Körper aktive Erholung vom ständigen Sitzen gönnen, über ein Programm, das Sie an die nötigen Pausen erinnert bis zu einer Beschreibung über einen Tisch, an dem Sie sowohl im Sitzen als auch im Stehen arbeiten können. Und vieles mehr.

Ich selbst bin zur Zeit dabei, mein Büro neu zu organisieren. Und ich muss gestehen, dass ich solchen Aspekten bisher noch immer zu wenig Beachtung geschenkt habe. Aber das werde ich ändern – meinem Körper zuliebe!

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

1 Kommentar zu “Ergonomie für Skeptiker

  1. Ich bekomme morgen endlich auch einen neuen Bürostuhl, nach viel zu langer Zeit auf einem günstigen Holzstuhl. Mein Rücken wird mir für die Investition danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.