Der Ärger mit dem Ärger

Passend zum Ärger der letzten Woche das Zitat, das ich bei Sven Lehmann gefunden habe:

Das Ärgerlichste am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
[Kurt Tucholsky]

Das hat mich gleich motiviert, in meiner Zitatesammlung zu wühlen. Und habe diese gefunden:

Man soll sich nicht über Dinge ärgern, denn das ist ihnen völlig egal.
[Euripides, griechischer Dichter]

Wer sich ärgert, büsst die Sünden anderer Menschen.
[Konrad Adenauer, ehemaliger deutscher Bundeskanzler]

Wer lächelt, statt zu toben, ist immer der Stärkere.
[Japanisches Sprichwort]

Fordere viel von Dir selbst und erwarte wenig von anderen! So wird Dir Ärger erspart bleiben.
[Konfuzius, chinesischer Philosoph]

In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens.
[Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt, Kulturphilosoph und Musiker]

Nota bene: Das Ärgern ist nicht nur schlecht, es hat auch etwas Gutes – man kann Dampf ablassen und hat danach den Kopf (und Bauch) wieder frei, um vorwärts zu schauen!

7 Antworten auf „Der Ärger mit dem Ärger“

  1. hat einen komischen Ruf der Ärger.
    Ärger fördert (auch) die Konzentration und auch Motivation Ärgerlichkeiten aus dem Weg zu schaffen;
    jetzt fehlt nur noch das passende Zitat vom eindrucksvollen Namen ;-)

  2. Das mit dem Ärger ist so eine Sache. Selbstverständlich ist Ärger nicht grundsätzlich negativ! Nur, oft hängen an der Ärger-Reaktion so viel energieraubende Faktoren dran, dass es einem dann nicht nur Spaß macht sich oder etwas zu verändern, sondern man regt sich über alles auf. Selbst über die Dinge, die man nicht ändern kann …

  3. Ärger erachte ich nicht als etwas Negatives, solange man weis wie damit umzugehen. Wie oft ist es uns passiert, dass wir mit etwas Abstand darüber schmunzeln konnten oder sogar etwas Positives daraus lernten.

    „Der Ärger ist als Gewitter, nicht als Dauerregen gedacht; er soll die Luft reinigen und nicht die Ernte verderben“
    [Ernst R. Hauschka]

  4. Um den Ärger mit Humor zu nehmen, gibt es jetzt den Ärger-Barometer.

    http://www.aergerbarometer.ch

    Hier kann jedermann seinen Ärger loswerden, und zwar in allen Bereichen „on the job, near the job and off the job“. Seinen Ärger anzuprangern und mit andern zu teilen, hilft wirklich und ist unterhaltsam. Das Resultat, die Hitliste der Schweizer Ärgernisse, hat ausserdem informativen Gehalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.