Denke nicht so viel nach!

sagt Jochen Mai. Recht hat er!

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Coach, Organisationsentwickler und Personalberater, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. In sehr vielen Fällen ist das die richtige Anweisung. Vor langer Zeit hatte ich mir eine ähnliche Anweisung selbst aufgeschrieben und zuhause aufgehängt.

    Mir würden da jedoch eine Menge Gegenbeispiele einfallen. Unser Planet, unser Land und was noch nicht alles, würden besser dastehen, wenn die entscheidenden Menschen vor ihrem Handeln besser nachgedacht hätten.

    Nachdenken gehört zu guter Planung.

    Grüblern und Zaudern und Menschen, die allgemein sehr komplexe Gedankengänge verfolgen, ist das jedoch ein guter Rat.

  2. @ saibot
    Das eine tun und das andere nicht lassen … Manchmal denkt man zu viel nach (und kommt dann nicht zum Handeln), manchmal zu wenig (und dann geht das Handeln in die Hose …)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>