Den Persönlichkeitstest knacken und der Job wird zum Flop

Bewerber werden im Auswahlverfahren oft mit Persönlichkeitstests konfrontiert. In vielen Bewerbungsratgebern raten die Autoren, die Tests geschickt zu manipulieren. Viele Bewerber sind deshalb verunsichert: Soll ich berechnend oder ehrlich antworten?

Im Artikel Seelenstriptease für den Traumjob? Persönlichkeitstests in der Personalauswahl zeigt Kerstin Backhaus, wie Sie sich als Bewerber bzw. Bewerberin im Auswahlverfahren am besten verhalten. Der Artikel gibt wertvolle Erklärungen zu den verschiedenen Testverfahren und zeigt die Vor- und Nachteile auf. Aber er gibt keine Tipps, um die Tests zu „knacken“, sondern plädiert für mehr Authentizität im Bewerbungsprozess.

Authentizität, Offenheit und Ehrlichkeit : darauf kommt es an, wenn Sie einen Job wollen, der zu Ihnen passt – auf nichts anderes! Glauben Sie mir!

Veröffentlicht von

Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.