Coaching – ist aller Anfang schwer?

Coaching ist in aller Munde und vieles wird unter diesem Begriff angeboten. Das stiftet Verwirrung. Insbesondere bei jenen Menschen, die sich mit dem Gedanken befassen, einen professionellen Coach zur persönlichen Unterstützung hinzu zu ziehen.

Aber wie finde ich einen Coach, dem ich das nötige Vertrauen entgegen bringen kann, wo „die Chemie stimmt“? Und wie funktioniert Coaching überhaupt? Ist es Zauberei? Oder Psychotherapie? Wie wird mir das im Unternehmen ausgelegt, wenn ich mich in meinem Job beraten lasse? Ist Coaching nur etwas für schwache Manager? Und sieht es mit der finanziellen Seite aus?

Fragen, die ein (fiktiver) Dialog zwischen dem potenziellen Klienten und dem Coach beantwortet und so den ersten Kontakt zu einem Coach einfacher macht:

Coaching – ist aller Anfang schwer? lesen …

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

0 Kommentare zu “Coaching – ist aller Anfang schwer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.