Berater: Preise runter – Qualität rauf

Die Unternehmensberater haben ihre Preise innerhalb eines Jahres um durchschnittlich zehn Prozent verringert. Gleichzeitig hat sich die Qualität der Beratung deutlich verbessert, wie aus einer Umfragte des Handelsblatts unter 1500 Unternehmen hervorgeht.

… schreibt das deutsche Handelsblatt auf seiner Website.

Na ja … Bei mir ist und war die Qualität schon immer sehr gut und die Preise sowieso.

Veröffentlicht von

Marcel Widmer

Hallo, ich bin Marcel Widmer, Baujahr 1960 und lebe mit meiner Familie in der Schweiz am Zürichsee. Ich bin selbstständiger Job-Coach, Personalberater und Trainer, Ehemann und stolzer Vater einer Tochter sowie gesellschaftlich engagierter Mensch. Seit Dezember 2004 publiziere ich persönlich und authentisch – in diesem Blog wie auch in Fach- und Experten-Weblogs wie im JobBlog.

3 Gedanken zu „Berater: Preise runter – Qualität rauf“

  1. Ich würde die Marktlage auch so beurteilen: die Konkurrenz hat sich verstärkt. Im Sinn von höherer Qualität. Die Feld-Wald-und-Wiesen-Berater sind aufgrund der schlechten Auftragslage in den letzten Jahren zum Teil wieder vom Markt verschwunden. Dadurch hat sich die Qualität erhöht.

  2. Auch ich denke, die Konkurrenz hat sich vergrößert. Während in den letzten Jahren NLP-Ausbilder stark gewachsen sind, habe ich jetzt den Eindruck, als versuchen immer mehr Institute Coaching anzubieten (was ja noch nichts über die Qualität aussagt, da ja Konkurrenz das Geschäft und damit die Qualität belebt). Dennoch versuchen dadurch mehr Coachs und Berater ihre Dienste anzubieten, was zum Drücke der Preise führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.